Kindergeld nach der Scheidung

Anspruch auf Kindergeld hat nach der Scheidung derjenige Ehepartner, bei dem das Kind im gemeinsamen Haushalt lebt.

Allgemeines zum Kindergeld (unabhängig von der Scheidung):

Der Anspruch auf Kindergeld besteht nur für Kinder, die nach dem 1.1.2002 geboren sind. Die Höhe des Kindergeldes beträgt monatlich € 436.-

Kindergeld steht dem betreuenden Elternteil maximal 30 Monate zu. Setzt der andere Elternteil die Betreuung des Kindes fort, verlängert sich der Anspruch um weitere sechs Monate. Maximal 18 Monate der Zeit des Kindergeldbezuges werden auf die Pension angerechnet. Der Bezieher des Kindergeldes kann bis zu € 14.600 jährlich dazuverdienen.

> Druckversion